Spenden
Unsere Vorhaben sind zu einem sehr überwiegenden Teil durch private Spenden und industrieunterstützte Projekte finanziert. Die öffentliche Hand ist derzeit nicht in der Lage, klinische Studien zur Einführung neuartiger Medikamente gegen die ALS zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund wird jede Spende dringend benötigt und ist sehr willkommen. Wir haben an der Charité ein Spendenkonto eingerichtet, das den Status der Gemeinnützigkeit erhalten hat und damit zur Ausstellung von Spendenquittung berechtigt (Bestätigung über eine Zuwendung im Sinne §10b des Einkommenssteuergesetzes).


Kasse der Charité
Berliner Sparkasse

Konto-Nr. 127 000 555 0
BLZ: 100 500 00

*Verwendungszweck:  Kennwort/89751010


*Wichtiger Hinweis:
Bitte geben Sie in jedem Fall das Kennwort und die genannte Kennziffer an, um eine Zuordnung Ihrer Spende zu gewährleisten. Möchten Sie noch andere Personen an Ihrer Spendeninitiative beteiligen, so sollten auch diese Personen den folgenden Verwendungszweck  auf ihrer Überweisung angeben: Mustermann/89751010. Auf diesem Weg kann eine spätere Zuordnung der Spende zu einer Spendengemeinschaft getroffen werden und die Gesamtsumme der erreichten Spendenleistung mitgeteilt werden.

Wir bitten Sie um Vervollständigung des elektronischen Formulars, aus dem Ihr Name, Ihre Adresse, die Höhe Ihrer beabsichtigten Spende sowie das von Ihnen gewählte Kennwort hervorgehen. Anschließend bitten wir Sie dann um Überweisung der Spende bei Ihrer Bank.

Die Bestätigung der Zuwendung als steuerlich wirksame Spende erfolgt durch das Finanzamt für Körperschaften III in 12099 Berlin, das die Spenden zu gemeinnützigen Zwecken an der Charité anerkennt. Die Spendenbescheinigung erfolgt auf dem Postweg und benötigt erfahrungsgemäß mehrere Wochen, nachdem Ihre Spende auf unserem Konto eingegangen ist.

Haben Sie noch Fragen? Gern helfen wir Ihnen weiter: thomas.meyer@charite.de oderTel. 030-450-560132. Bitte bedenken Sie, dass wir ein kleines Team ohne Verwaltungsapparat sind. Damit kann es zu Verzögerungen bei der Beantwortung Ihrer Fragen kommen. Wir bitten um  Ihr Verständnis.